Psychosoziale Spitex

Freiberufliche Pflege HF

Psychoedukation

Psychoedukation meint „Schulung der Betroffenen über ihre Erkrankung“

Da es die Betroffenen sind die mit der Erkrankung oder mit den vorhandenen Symptomen umgehen müssen, ist es mir ein Anliegen so gut wie Möglich über die Symptome einer Erkrankung aufzuklären und mit dem Betroffenen den für ihn besten Umgang damit zu finden. Während den letzten Jahren habe ich eine Psychoedukationsgruppe für Psychoseerfahrene Menschen geleitet und mich in verschiedenen Fortbildungen weitergebildet. Gerne teile ich meine Erfahrungen mit Ihnen und biete somit Hilfe zur Selbsthilfe. Der Fokus liegt klar auf der Ressourcenstärkung und dem konstruktivem Umgang mit der Erkrankung oder Krise.